Direkt zum Inhalt springen

Wir schließen Eigenkapitallücken

MBG Logo

Sichere Emailkommunikation

Neben den großen Vorteilen, die uns elektronische Medien bieten, bergen Sie aber auch zunehmend Gefahren. Vorgetäuschte E-Mail-Identitäten, Phishing-Attacken und Spam gefährden die Nutzung des Kommunikationsmittels E-Mail. Ungesicherte Nachrichten können gelesen oder verfälscht, nachgeahmt oder fehlgeleitet werden, ohne dass der Absender oder der Empfänger davon erfährt.

Mit securemail bietet die MBG ihren Beteiligungsnehmern und Geschäftspartnern eine gesicherte Plattform, um untereinander vertrauliche Informationen per E-Mail auszutauschen.

Dabei stehen Ihnen 3 Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Web.Mail
  2. pdf.Mail
  3. Zertifikatsaustausch

Alle 3 Kommunikationswege können Sie auch für ihre sichere Rückantwort benutzen.

Die verwendete Varianten der Securemail (Web-Mail, pdf.Mail oder Zertifikat) können jederzeit über das Web-Mail Portal eingestellt werden. Hierzu melden Sie sich am Web-Mail Portal an und wählen den Menüpunkt Einstellungen - Benutzer aus.

1. Web-Mail System mit Verschlüsselung per SSL

Sie möchten sich als Web-Mail Teilnehmer registrieren lassen. Hierzu wird ein Registrierungs-Passwort benötigt, das Sie im Rahmen einer Initialisierungsemail von Ihrem MBG-Kundenbetreuer erhalten.

Das Registrierungspasswort ist nur für die Erstanmeldung gültig, Sie werden zu einem Wechsel des Passwortes aufgefordert.

Die Anmeldung erfolgt über einen Browser unter https://securemail.mbg-sh.de/SecMail/login.jsp mit Ihrem Benutzernamen (E-Mail Adresse) und dem Passwort. Sobald sich in Ihrem Web-Mail Postfach eine neue E-Mail befindet, erhalten Sie von Secure E-Mail eine unverschlüsselte Benachrichtigung mit einem Link zum Aufruf des Web-Mail Systems. Dateianhänge können von diesem System auf Ihren jeweiligen lokalen Rechner gespeichert werden.

Sie haben auch die Möglichkeit, die E-Mails als *.html, oder *.pdf-Datei auf Ihrer Festplatte zu speichern. Zusätzlich ist ein Export als *.eml-Datei möglich, damit Sie die E-Mails auch in Ihr E-Mail Programm (z. B. Microsoft Outlook) importieren können.

2. PDF-Versand mit Verschlüsselung per Passwort

Bei der E-Mail-Verschlüsselung per PDF-Versand erhalten Sie die E-Mail immer direkt in Ihrem persönlichen E-Mail-Programm (z.B. Outlook). Um diese Variante zu nutzen, müssen Sie über ein Programm zur Anzeige von PDF-Dateien verfügen.

Die Ver- und Entschlüsselung der Nachrichten erfolgt hierbei zwischen Secure E-Mail der MBG und Ihrem E-Mail Programm automatisch. Die Entschlüsselung der Nachrichten erfolgt über ein Passwort, dass Sie nach erfolgter Registrierung im WebMail-System angeben müssen.

3. Verschlüsselung mittels S/MIME-Zertifikat oder PGP-Schlüssel

Bei der E-Mail-Verschlüsselung mit S/MIME Zertifikat oder PGP Schlüssel erhalten Sie die E-Mail immer direkt in Ihrem persönlichen E-Mail-Programm (z.B. Outlook). Die Ver- und Entschlüsselung der Nachrichten erfolgt hierbei zwischen Secure E-Mail der MBG und Ihrem E-Mail Programm automatisch.

Um diese Variante zu nutzen, müssen Sie enweder selbst über ein elektronisches Zertifikat eines Drittanbieters verfügen oder lassen sich über das Email-Gateway der MBG ein persönliches Zertikat ausstellen.

Wenn Sie bereits über ein eigenes Zertifikat verfügen, beantworten Sie bitte die Registrierungsmail und signieren Sie diese mit Ihrem S/MIME Zertifikat bzw. hängen Ihren öffentlichen PGP Schlüssel als Dateianhang an. Damit ist der Austausch der öffentlichen Schlüssel beider Partner vollzogen.

MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Schleswig-Holstein mbH
- Haus der Wirtschaft -
Lorentzendamm 21
24103 Kiel

Tel.: +49 431 / 66 701 - 35 86
Fax.: +49 431 / 66 701 - 35 90

© 2018 MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Schleswig-Holstein mbH. Alle Rechte vorbehalten.