Direkt zum Inhalt springen

Wir schließen Eigenkapitallücken

MBG Logo

Neues Beteiligungskapital für den schleswig-holsteinischen Mittelstand

Die MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Schleswig-Holstein mbH hat mit dem
VC-Fonds (Venture-Capital – zu dt. „Wagniskapital“) einen neuen und für den Mittelstand in Schleswig-Holstein interessanten Fonds aufgelegt. Dieser neue Fonds übernimmt Gesellschaftsanteile in Form einer offenen Beteiligung und richtet sich an etablierte Unternehmen sowie Interessierte, die beispielsweise die Übernahme oder Nachfolge eines Unternehmens planen.

Der Unternehmer bleibt dabei „Herr im Hause“, da die Minderheitsbeteiligung der MBG bis maximal 24,9 % erfolgen wird. Daneben steht die MBG dem Unternehmer nicht nur als solvente Mitgesellschafterin mit Kapital, sondern auch mit ihrem Know-how und ihrem breiten Netzwerk zur Seite.Möglich wird dieser neue Fonds durch das Zusammenwirken der MBG mit dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein, der Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) sowie der Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein GmbH (BB-SH), die  als Risikopartner mitwirken. MBG, IB.SH und BB-SH decken jeweils ein Drittel des Ausfallrisikos ab.

„Damit verbreitern wir das Angebotsspektrum der MBG zum Wohle der Unternehmen in Schleswig-Holstein und dokumentieren einmal mehr, wie gut die Zusammenarbeit der Förderfamilie gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium funktioniert“, freut sich Holger Zervas, Geschäftsführer der MBG.

Der neue Fonds hat zunächst ein Volumen von 3 Mio. Euro. Die einzelnen Beteiligungen können bis zu 500.000 Euro betragen. Die offenen Beteiligungen können auch mit weiteren stillen Beteiligungen der MBG und der Schwestergesellschaft, dem Mittelstandsfonds Schleswig-Holstein (MSH), bis zu einem Volumen von 3,5 Mio. Euro kombiniert werden.

Außer an etablierte Unternehmen richtet sich das Angebot auch an potentielle Nachfolger, die ein bestehendes Unternehmen übernehmen wollen und sich einen starken Partner an ihrer Seite wünschen.

Während die MBG mit den Mitteln aus dem VC-Fonds offene Beteiligungen eingeht und so auch am Erfolg oder Misserfolg des Unternehmens teilhat, wird sich das Gros der Aktivitäten der MBG aber weiterhin auf typisch stille Beteiligungen konzentrieren, das heißt die Stärkung des wirtschaftlichen Eigenkapitals. Gleichwohl ist es für Unternehmen durchaus auch interessant, die MBG über eine offene Beteiligung mittels einer Kapitalerhöhung als neue Gesellschafterin aufzunehmen. Damit wird nicht nur das bilanzielle Eigenkapital gestärkt, es entstehen auch keine laufenden Kosten in Form von Beteiligungsentgelten.

 

Zur MBG:

Die MBG betreut als regional tätige Beteiligungsgesellschaft mit einem Portfolio von über 100 Mio. Euro aktuell 600 Unternehmen in Schleswig-Holstein.

Zum MSH:

Der MSH betreut als regional tätige Beteiligungsgesellschaft mit einem Portfolio von rd. 24 Mio. Euro aktuell 25 Unternehmen in Schleswig-Holstein. Die MBG ist dabei als Geschäftsbesorgerin für den MSH tätig.

zurück zur Übersicht

MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Schleswig-Holstein mbH
- Haus der Wirtschaft -
Lorentzendamm 21
24103 Kiel

Tel.: +49 431 / 66 701 - 35 86
Fax.: +49 431 / 66 701 - 35 90

© 2018 MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Schleswig-Holstein mbH. Alle Rechte vorbehalten.