Direkt zum Inhalt springen

Wir schließen Eigenkapitallücken

MBG Logo

Nachgefragt: Prof. Dr. Christian W. Scheiner

 

In den Hochschulen Schleswig-Holsteins wurde in den vergangenen Jahren viel getan, um potenzielle Gründerinnen und Gründer optimal zu betreuen und in der Gründungsphase zu begleiten. Ein herausragendes Beispiel ist die Universität zu Lübeck mit ihren Partnerinnen wie der Fachhochschule Lübeck, der IHK zu Lübeck, dem TZL, der WTP, der UTK oder der Possehl-Stiftung.

Wie und seit wann engagiert sich die Universität zu Lübeck für Existenzgründer?

Prof. Dr. Scheiner: Die Universität zu Lübeck engagiert sich schon seit vielen Jahren für Gründerinnen und Gründer. 2013 wurde ihr dafür als eine von drei Hochschulen bundesweit vom Bundeswirtschaftsministerium im Wettbewerb "EXIST-Gründungskultur - Die Gründerhochschule" das Prädikat "Gründerhochschule" verliehen. In 2015 gelang es der Universität, mit ihren Partnern eine Anschlussförderung für die zweite Projektphase zu erhalten. Durch dieses Projekt wurden insgesamt etwa fünf Millionen Euro in die Weiterentwicklung des BioMedTec Wissenschaftscampus Lübeck zum Gründercampus investiert.

Was verbirgt sich hinter dem Begriff GründerCube?

Prof. Dr. Scheiner: Zentral in der Mitte des Campus steht der durch die Sparkassenstiftung zu Lübeck und die Possehl-Stiftung Lübeck finanzierte GründerCube als Koordinations- und Beratungsstelle in allen Gründungsfragen. Hier sitzen die Institute für Entrepreneurship und Business Development der Universität zu Lübeck und der Fachhochschule Lübeck sowie eine bedarfsorientierte Außenstelle der IHK zu Lübeck. Im GründerCube werden alle Kompetenzen und Angebote am Campus im Bereich der Selbständigkeit und Unternehmensgründung gebündelt und koordiniert. Damit ist der GründerCube die zentrale Anlaufstelle für alle, die über eine unternehmerische Tätigkeit nachdenken.

Worum geht es in Ihrer Forschung?

Prof. Dr. Scheiner: Meine Forschungsschwerpunkte liegen im Innovations- und Technologiemanagement, im Entrepreneurship und im digitalen Marketing. Dabei steht meistens der Mensch selbst im Mittelpunkt der Untersuchung. Denn ich möchte dazu beitragen, die Motivation und das Verhalten von Individuen in kreativen und innovativen Prozessen besser zu verstehen.

Das Interview führte buero3 im Auftrag der MBG

 

„In Sachen Gründerförderung kooperieren wir seit langem mit der Uni Lübeck. So führen wir regelmäßig Finanzierungsgespräche in Lübeck und bieten zusammen mit dem High-Tech Gründerfonds (HTGF) und dem GründerCube Sprechtage für Start-ups an.“

Georg Banner, Beteiligungsmanager der MBG

 

 

Christian Willi Scheiner

Christian Willi Scheiner ist Inhaber der Stiftungsprofessur für Entrepreneurship, Direktor des Instituts für Entrepreneurship und Business Development sowie Leiter des GründerCube von Seiten der Universität zu Lübeck.

zurück zur Übersicht

MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Schleswig-Holstein mbH
- Haus der Wirtschaft -
Lorentzendamm 21
24103 Kiel

Tel.: +49 431 / 66 701 - 35 86
Fax.: +49 431 / 66 701 - 35 90

© 2018 MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Schleswig-Holstein mbH. Alle Rechte vorbehalten.